HYDRAULISCHES VERSCHRAUBEN

MIT RIVERHAWK

 

HYDRAULISCHES VERSCHRAUBEN

 

Entscheiden Sie sich für den Stand der Technik von Befestigungssystemen und verwenden Sie hydraulische Schraubenspannvorrichtungen von Riverhawk für Turbinengehäuse, Hochdruckbehälter, Rohrleitungen, Kolbenmaschinen u.s.w.

Die Verwendung von Schraubenspannvorrichtungen für Verbindungen, die eine gleichmäßige und wiederholgenaue Verspannung erfordern, ist nicht nur sicherer, sondern ermöglicht ein schnelleres und präziseres Ergebnis. Ebenso ist das Lösen einer Schraubverspannung schnell und risikolos möglich. Durch das gleichzeitige Verspannen (und Lösen) nach dem "Daisy Chain"-Prinzip werden zusätzlich Wartungskosten und Montagekosten eingespart.

Hydraulische Schraubenspannvorrichtungen von Riverhawk bieten die niedrigsten Lebenszykluskosten und sind die optimale Wahl für jede denkbare Verschraubungsanwendung: Kompressor-Pleuelstangen und -Kolben, Turbinengehäuse, Kompressorgehäuse, Hochdruckventile, Gewindeanker, Zugstangen etc.

Es stehen sowohl standardisierte Produkte aus dem Katalog als auch Lösungen für kundenspezifische Einbausituationen zur Verfügung. Mit der breiten Auswahl an hydraulischen Schraubenspannvorrichtungen wird Riverhawk dafür sorgen, Ihren individuellen Anwendungsanforderungen bestens gerecht zu werden.

HYDRAULISCHE SCHRAUBENSPANN-VORRICHTUNGEN

 

Hydraulische Schraubenspannvorrichtungen von Riverhawk sind auf höchste Sicherheit und Leistung ausgelegt. Sie sind leicht, haben einen kleinen Durchmesser und eine automatische Federrückstellung, die es überflüssig macht den Hubkolben jedes Mal manuell in Ausgangsstellung zu bringen.

Ein wichtiges Leistungsmerkmal der Schraubenspannvorrichtungen von Riverhawk ist der integrierte Überlastschutz, der nicht nur für höchste Personensicherheit sorgt, sondern auch die hohe Lebensdauer der Dichtungen gewährleistet und somit ungewünschte Leckagen verhindert. Das Standardsortiment der hydraulischen Schraubenspannvorrichtungen umfasst Gewindedurchmesser von M30 bis M90. Andere Größen sind natürlich auch möglich.

Drei Standardbauformen der Schraubenspannvorrichtungen werden für typische Einbausituationen angeboten:

  • Hydraulische Schraubenspannvorrichtung - HET (übliche Einbausituation ohne Besonderheiten)

  • Hydraulische Stangenspannvorrichtung - HRT (für Einbausituationen mit minimalem Gewindeüberstand und Radialabstand)

  • Externes Spannmuttersystem - ETN (für Einbausituationen mit minimalem Gewindeüberstand und Höhenabstand)

 

HYDRAULIKSCHRAUBE

 

Die Hydraulikschraube von Riverhawk ist extrem kompakt bezüglich Radial- und Höhenbauraum sowie Gewindeüberstand. Somit ist es ideal für Anwendungen mit einer stark eingeschränkten Einbausituation. Die Hauptbesonderheit der Hydraulikschraube ist das integrale hydraulische Spannsystem im Schraubenkopf.

Die Hydraulikschraube ist eine gute Wahl, wenn Sie alle Vorteile des hydraulischen Verspannens mit einer schnellen, einfachen und komfotablen Installation verbinden möchten. Sie muss nach dem Verspannen nicht entfernt werden, was sowohl bei der Montage als auch bei der Wartung massiv Zeit und Kosten spart.

HYDRAULIKMUTER

 

Die Hydraulikmutter von Riverhawk wird für hochpräzises hydraulisches Verspannen von Gehäusen, Flanschen, Lagergehäusen und Verbindungsstangen (Pleuelstangen) verwendet. Das Alleinstellungsmerkmal der Hydraulikmutter ist das direkt in der Mutter verbaute integrale hydraulische Spannsystem.

Die Hydraulikmutter ist in der Lage, extrem hohen Temperaturen standzuhalten und bietet Ihnen eine gleichmäßige hydraulische Verspannung bei minimalem Gewindeüberstand.